Ein eigenes Backup anlegen (Ghost Export)

Ein eigenes Backup anlegen (Ghost Export)

Einige Kunden möchten gerne zusätzlich zum wöchentlichen Backup von uns ein Backup auf dem eigenen Computer speichern. Wir möchten diesen Wunsch gerne aufgreifen und an dieser Stelle zwei Wege vorstellen, wie dies möglich ist.

Vorab ein Hinweis: Beide beschriebenen Wege ermöglichen es zur Zeit leider noch nicht Bilder zu sichern die im Ghost Editor hochgeladen wurden. Bilder die aus anderen Quellen stammen (beispielsweise Unsplash) werden aber immer korrekt wiedergegeben. Wir werden aber bald ein Backup zum Download anbieten, dass auch die hochgeladenen Bilder sichert.

Inhalt über die Admin-Oberfläche exportieren

Über die Admin-Oberfläche von Ghost kannst du deinen gesamten Blog exportieren und auf deinem Computer sichern. Dies ist mit wenigen Klicks möglich. Zunächst wähle bitte im Menü den Punkt Labs:

Klicke dann auf Export und gib an, wo die Datei gespeichert werden soll:

Fertig...

Backups automatisieren

Wenn du technisch etwas versiert bist und das Backup regelmäßig durchführen willst ohne immer daran denken zu müssen kannst du diesen Vorgang automatisieren. Wir zeigen dir hier wie das beispielsweise mit curl funktioniert, aber natürlich kannst du auch ein anderes Tool verwenden.

Zunächst musst du dich mit curl bei deinem Blog anmelden:

curl -X POST \
    -c cookie.txt \
    -d '{"username": "deine@email.com", "password": "geheim"}' \
    -H 'Content-Type: application/json' \
    -H 'Origin: https://meinblog.cadabra.blog' \
    https://meinblog.cadabra.blog/ghost/api/v3/admin/session

Nach der erfolgreichen Anmeldung legt curl ein Cookie in der Datei cookie.txt ab. Dieses Cookie kannst du nun verwenden um den Export abzurufen:

curl -L \
    -X GET \
    -b cookie.txt \
    -H 'Origin: https://meinblog.cadabra.blog' \
    https://meinblog.cadabra.blog/ghost/api/v3/admin/db > backup.json

Auf diese Weise wird deine gesamte Datenbank automatisch in der Datei backup.json gesichert.

Hast du Fragen zum Backup deiner Daten? Schreib uns gerne an support@cadabra.blog!