Kommentare in Ghost verwenden

Kommentare in Ghost verwenden

Ghost bringt selbst keine Kommentarfunktion mit und setzt bei Kommentaren auf externe Anbieter. Disqus ist dabei der populärste Anbieter und in diesem Beitrag möchten wir dir zeigen wie du Kommentare aktivieren kannst.

Viele Themes bringen eine Kommentarfunktion mit Disqus bereits mit. Bevor du beginnst solltest du kurz in die Dokumentation für dein Theme schauen ob es eine Kommentarfunktion enthält und wie du diese aktivierst. Falls nicht, lies einfach weiter...

Disqus Account erstellen

Um Kommentare mit Disqus zu nutzen, erstelle zunächst einen Account bei Disqus. Gib deine Daten ein und melde dich an:

Klicke dann auf I want to install Disqus on my site

Gib einen Namen für deine Website ein. Der Name kann/sollte mit dem Namen deines Blogs übereinstimmen. Dieser Name ist für deine Leser eigentlich nicht sichtbar, aber wenn du mehrere Blogs betreibst, erleichterst du dir so die Zuordnung.

Wähle die kostenlose Variante für den Anfang. Später kannst du dich immer noch für eine andere Variante entscheiden:

Dein Disqus Account ist nun eingerichtet und du kannst im nächsten Schritt Disqus in deine Seite integrieren.

Theme herunterladen

Im ersten Schritt musst du dein verwendetes Theme herunterladen. Damit du es bearbeiten kannst, klicke auf Download im Menü Settings:

Speichere die Datei in einem Ordner deiner Wahl.

Kommentare integrieren

Nun musst du die Kommentarfunktion in dein Theme integrieren. Suche dazu die heruntergeladene Datei und entpacke sie. Im entpackten Ordner findest du eine Datei post.hbs, diese musst du in einem Texteditor öffnen.

Suche in der Datei die folgende Stelle (oder je nach Theme eine ähnliche...). Den Code-Schnipsel für die Kommentare solltest du hinter dem eigentlichen Beitrag einfügen.

Den im Beispiel markierten Code ersetzt du nun durch den folgenden Disqus-Code. Dabei ersetze den Text EXAMPLE durch den Disqus-Namen den für deine Seite verwendet hast.

<div id="disqus_thread"></div>
<script>
var disqus_config = function () {
	this.page.url = "{{url absolute="true"}}";  
	this.page.identifier = "ghost-{{comment_id}}"
};
(function() {
var d = document, s = d.createElement('script');
s.src = 'https://EXAMPLE.disqus.com/embed.js';
s.setAttribute('data-timestamp', +new Date());
(d.head || d.body).appendChild(s);
})();
</script>

Speichere die Datei ab.

Theme hochladen

Fast geschafft, jetzt musst du dein geändertes Theme wieder hochladen und das war's. Komprimiere den entpackten Ordner wieder in eine ZIP-Datei.

Nun kannst du die Datei in Ghost hochladen.

Wähle die Datei aus und klicke auf Öffnen. Wenn alles geklappt hat, findest du jetzt unter deinen Beiträgen die Disqus-Kommentarfunktion.

Wir hoffen dir mit diesem Beitrag weitergeholfen zu haben. Wenn du eine Frage zu Kommentaren in Ghost hast, freuen wir uns über eine Mail an support@cadabra.blog.