Jetzt kostenlos testen

Warum Ghost

Es gibt viele gute Gründe Ghost für deinen neuen Blog oder deine neue Website zu verwenden. In diesem Beitrag möchten wir dir einige Gründe nennen, die dich bei deiner Entscheidung unterstützen sollen.

Ghost ist sehr leicht zu lernen!

Einen Blog mit Ghost einzurichten ist wirklich einfach. In wenigen Minuten hast du einen Benutzer angelegt und einige Grundeinstellungen vorgenommen. Und dann kann es schon losgehen und du kannst deinen ersten Beitrag schreiben oder deine erste Seite anlegen.

Ghost kommt mit einem sehr ansehnlichen Standard-Layout daher. Wenn es dir gefällt kannst du das Layout (Theme) erst mal verwenden und dir zu einem späteren Zeitpunkt ein individuelleres Layout suchen.

Mit Ghost zu schreiben macht Spaß

Für das Verfassen deiner Beiträge oder Webseiten bietet Ghost einen Editor der wirklich sehr einfach zu verwenden ist. Hier ein Screenshot der dir zeigt, wie übersichtlich und aufgeräumt der Editor ist:

Den Editor verwendest du auch, um mit wenigen Klicks Bilder, Videos oder andere Inhalte einzufügen, teste es am besten einfach selbst!

Ghost ist für Suchmaschinen optimiert

Ghost legt seit Beginn der Entwicklung sehr viel Wert auf Suchmaschinenoptimierung. So musst du dir bei der Erstellung deines Blogs darüber eigentlich keine Gedanken machen. Einige wenige Hinweise zum Thema Suchmaschinenoptimierung werden wir aber noch in einem weiteren Beitrag sammeln.

Weitere hilfreiche Features

  • Du kannst mit Ghost deine Beiträge zeitgesteuert freischalten. Dies ist insbesondere für Blogs interessant. So kannst du beispielsweise jede Woche einen Beitrag freischalten und deine Leser wissen, wann sie sich auf neue Beiträge freuen können!
  • Es gibt viele, hochwertige Layouts (Themes) für Ghost und im Ghost Marketplace findest du sogar getestete Layouts.
  • Mit Kategorien (Tags) kannst du deine Inhalte in Ghost strukturieren und für deine Leser leichter auffindbar machen.
  • ... und vieles mehr ...

Für welche Projekte ist Ghost geeignet

Du kannst mit Ghost die unterschiedlichsten Seiten erstellen. Hier ein paar Beispiele:

Wofür ist Ghost nicht geeignet

Ghost ist eher nicht geeignet, um eines dieser Projekte umzusetzen:

  • Ein vollwertiger Online-Shop mit Einkaufswagen und Zahlungsabwicklung.
  • Websites die in einem geschützten Bereich Inhalte für registrierte User anbieten.
  • Ein Forum lässt sich mit Ghost auch nicht ohne Weiteres erstellen. Du kannst aber eine Kommentarfunktion in Ghost nutzen um mit deinen Lesern in Kontakt zu treten!

Bist du unsicher, ob Ghost für dein Vorhaben geeignet ist? Schreib uns eine E-Mail an support@cadabra.blog, wir beraten dich gerne!